WP329 Bleached Grey Walnut

Der neue Wohntrend: „Broken Plan Living“

Designflooring

„Broken Plan Living“ ist das Gegenteil von „Open Plan Living“ und bedeutet so viel wie unterteiltes Wohnen. Beim Broken Plan Living wird der begrenzte Platz, den wir in unserem Zuhause haben, phantasievoll genutzt. Es werden zwar eigene Bereiche für unterschiedliche Aktivitäten geschaffen, der offene und durchgehende Charakter wird jedoch beibehalten, damit wir unsere Ruhe haben, aber trotzdem zusammen sein können. 

Da wir jetzt viel mehr Zeit zu Hause mit unserer Familie verbringen, ist es wichtiger denn je, ein Gefühl der Abtrennung in unseren offenen Wohnbereichen zu schaffen. Die Anordnung nach dem Broken-Plan-Konzept könnte durch die durchdachte Unterteilung des vorhandenen Raums in für unterschiedliche Aktivitäten ausgelegte Bereiche für die Zweckmäßigkeit und Privatsphäre sorgen, die wir für das Leben nach dem Lockdown brauchen. 

In der Theorie hört sich das zwar gut an, doch Sie fragen sich vielleicht, wie Sie den Broken-Plan-Look in Ihrem Zuhause erzielen können. Wir empfehlen, mit einer Liste der Aktivitäten zu beginnen, die derzeit in Ihrem Wohnbereich stattfinden, wie Arbeiten oder Lernen, Kochen und Essen, Sport, Spielen und gemeinsame Aktivitäten. 

VGW121T Warm Brushed Oak

VGW121T Warm Brushed Oak

Zonen schaffen

Erstellen Sie einen Raumplan und überlegen Sie, wo den einzelnen Aktivitäten Platz zugeordnet werden könnte und wie Sie die einzelnen Zonen definieren können. Sie könnten beispielsweise eine Nische am offenen Kamin als eine Ruhezone verwenden oder Sofas mit Blick auf den Garten aufstellen, damit Sie sich entspannen können, während Sie den Kindern beim Spielen zusehen. 

In Ihrem Zuhause gibt es vielleicht unterschiedliche Ebenen wie etwa eine Stufe nach unten in die Küche. Hier bietet sich eine Abtrennung mit einer halbhohen Wand oder einem Glasgeländer an. Eine Alternative dazu ist die visuelle Abtrennung durch Systemmöbel oder bewegliche Trennwände.

Unterschiedliche Bodenbeläge sind eine einfache Methode, um für Definition und Textur zu sorgen und den Bereich interessanter zu gestalten, ohne ihn zu verdunkeln oder die Aussicht zu versperren. Sie könnten zum Beispiel Ihr bevorzugtes Bodendesign auswählen und dieses dann in unterschiedlichen Mustern verlegen. Dazu wählen Sie vielleicht eine Diele mit Holzdesign in einemBereich in einem geraden Muster und drehen dann die Verlegerichtung um 45o, oder verwenden eine kleinere Fliese in einem Fischgrätmuster, um einen Kontrast mit einer anderen Zone zu schaffen. Eine weitere Möglichkeit wäre, den Hauptboden in einer wichtigen Zone wie dem Küchenbereich mit einem geometrischen Fliesendesign als Kontrast zu kombinieren. 

Von Licht durchfluten lassen 

Broken Plan Living ist ein praktischer Kompromiss zwischen einem offenen Wohnbereich und kleinen, separaten Räumen. Sie können dabei das natürliche Licht in Ihrem Zuhause maximieren und so eine Verbindung zur Außenwelt und all den positiven Auswirkungen schaffen, die das Sonnenlicht und die Natur auf Ihr Wohlbefinden haben. 

Abtrennungen wie offene Regale, halbhohe Wände oder verglaste Türen eignen sich hervorragend für die Aufteilung von offenen Wohnbereichen, da sie das Licht in die Mitte des Raums gelangen lassen. Vergessen Sie nicht, genügend Beleuchtungskörper für dunklere Tage und lange Winterabende einzuplanen, um eine ausreichende Grund- und Anwendungsbeleuchtung für die einzelnen Aktivitätsbereiche zu gewährleisten.

RL12 AP07 Storm Oak

RL12 Storm Oak and AP07 Storm Oak

Interessanter gestalten mit Farbakzenten 

Mit einem neutralen Farbkonzept können Sie eine elegante und kohäsive Optik in Ihrem nach dem Broken-Plan-Ansatz gestalteten Wohnbereich schaffen. Es empfiehlt sich jedoch auch, unterschiedliche Designelemente zu verwenden, die jeder Aktivitätszone eine eigene Identität verleihen. 

Durch die Auswahl eines Farbkonzepts mit einer neutralen Hauptfarbe und einer Reihe von Akzenten in Kontrastfarben gestalten Sie interessanter und persönlicher. Farben haben bekanntlich einen Einfluss auf unsere Gefühle, also trägt die Auswahl der richtigen Farbtöne für die einzelnen Zonen zum Wohlbefinden im täglichen Leben bei. Sie können zum Beispiel in Räumen, in denen gearbeitet werden soll, einen neutralen kühlen Grauton mit Farbtupfern in optimistischem Gelb oder tatkräftigem Rot kombinieren oder aber sanfte Rosa- oder beruhigende Blautöne in Bereichen verwenden, in denen Sie sich mit Ihrer Familie entspannen wollen. 

Lärmreduzierung

Wenn die ganze Familie zu Hause ist, kann das zu einem hohen Geräuschpegel führen, der vor allem für diejenigen unangenehm ist, die sich konzentrieren oder entspannen wollen. Mit schalldämmenden Materialien können Sie eine ruhigere Atmosphäre schaffen und verhindern, dass die Nerven blank liegen. 

Unsere Böden sind alle überraschend geräuscharm, doch wussten Sie schon, dass unsere lose verlegten und Rigid Core-Kollektionen mit einem Akustikschaumrücken ausgestattet sind, der den Geräuschpegel noch weiter reduzieren kann? Diese Kollektionen eignen sich besonders für Räume in oberen Stockwerken, wenn Sie im darunterliegenden Stockwerk eine ruhige Atmosphäre erhalten wollen. 

Möchten Sie Ihr Zuhause für die Welt nach Covid umgestalten? Entdecken Sie neue Ideen auf Instagram and Facebook.

Loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Designflooring Konto, um einen Kommentar abzugeben.